aktuelle Heizöl-Tagespreise

Durchschnittliche Heizölpreise in EUR/100l inkl. MwSt. (Vortagesvergleich)

Region1.000L3.000L5.000L
Berlin98,78 (±0,00)94,28 (±0,00)93,82 (±0,00)
Bochum95,41 (±0,00)87,61 (±0,00)86,03 (±0,00)
Bonn99,82 (±0,00)92,68 (±0,00)91,49 (±0,00)
Chemnitz93,53 (±0,00)89,96 (±0,00)88,95 (±0,00)
Dortmund95,80 (±0,00)87,91 (±0,00)86,31 (±0,00)
Düsseldorf94,83 (±0,00)87,19 (±0,00)85,47 (±0,00)
Frankfurt95,76 (±0,00)88,60 (±0,00)87,33 (±0,00)
Halle95,68 (-0,64)92,46 (-0,26)90,44 (-0,54)
Hamburg89,43 (±0,00)85,86 (±0,00)85,26 (±0,00)
Kaiserslautern94,68 (±0,00)89,15 (±0,00)88,21 (±0,00)
Karlsruhe94,68 (±0,00)89,15 (±0,00)88,21 (±0,00)
Koblenz94,61 (±0,00)89,01 (±0,00)88,30 (±0,00)
Köln99,82 (±0,00)92,68 (±0,00)91,49 (±0,00)
Leipzig95,68 (-0,37)92,46 (+0,21)90,44 (-0,21)
Mainz94,83 (±0,00)87,82 (±0,00)86,66 (±0,00)
München90,89 (±0,00)86,73 (±0,00)84,94 (±0,00)
Neunkirchen101,13 (±0,00)91,93 (±0,00)90,52 (±0,00)
Passau93,42 (±0,00)90,56 (±0,00)89,96 (±0,00)
Potsdam98,71 (±0,00)94,13 (±0,00)93,53 (±0,00)
Saarbrücken98,06 (±0,00)91,51 (±0,00)90,92 (±0,00)
Ulm96,21 (±0,00)90,02 (±0,00)88,83 (±0,00)
Wiesbaden94,80 (±0,00)87,75 (±0,00)86,69 (±0,00)
BRD Gesamt95,75 (-0,05)89,98 (±0,00)88,81 (-0,03)

Die dargestellten Preise sind freibleibend und regionale Preisabweichungen sind möglich.

Trend: Preise fallend

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 22.10.2021)
22.10.2021
Preise fallend
-0,16%
21.10.2021
Preise steigend
+0,02%
20.10.2021
Preise fallend
-0,33%

News

(22.10.2021) Endet die Handelswoche ohne neue Rekordwerte?
Obwohl viele Zeichen auf einen weiteren Kurs anstieg hindeuteten, gaben die Ölwerte in den letzten beiden Tagen dennoch nach. Die amerikanischen Ölvorräte sind seit 2 Wochen erstmals wieder gesunken, die Angebotsseite hat sich demzufolge nicht verbessert. Allerdings verändert... [mehr]
(22.10.2021) Richtig heizen und lüften bei nass-kaltem Herbstwetter: Das sollten Verbraucher wissen
Beim Heizen gilt: Goldene Mitte, statt volle KanneBeim effizienten Heizen irrt der Spruch: Viel hilft viel. Denn es ist deutlich energiesparender, konstant auf niedriger oder mittlerer Stufe zu heizen, als ständig zwischen „voll aufdrehen“ und „ganz abdrehen“ zu... [mehr]
(20.10.2021) Die ökologischen Kosten des schleppenden Ausbaus
Vergangenen Freitag wurde wieder die Höhe der EEG-Umlage verkündet. Erfreulicherweise wird es kommendes Jahr zu einer deutlichen Absenkung und damit Entlastung der Verbraucher kommen. Eine erfolgreiche Energiewende durch Elektrifizierung braucht allerdings zwei Voraussetzungen. Erstens... [mehr]