Newsarchiv

Öl- und Heizölpreise aktuell
Öl- und Heizölpreise aktuell (09.02.2024)

Öl- und Heizölpreise aktuellDie Heizölpreise liegen derzeit über dem durchschnittlichen Mittel von 2023. Der Heizölmarkt folgt den Ölbörsen und zeigt damit für die Verbraucher aktuell wenig Kaufanreize, wenn der Tank nicht gerade leer ist. Die Auseinandersetzungen im Nahen Osten belasten nach wie vor den Ölpreis. Saudi-Arabien hat auch im Januar die freiwillige Kürzung der Fördermenge fortgesetzt, da sie gern einen Ölpreis von 90 US-Dollar pro Barrel für den Verkauf anvisieren würden. Die Produktionskapazität liegt derzeit bei ca. neun Millionen Barrel pro Tag, laut den Vereinbarungen der OPEC könnte Saudi-Arabien 12 Millionen Barrel pro Tag fördern. Nach den USA war Saudi-Arabien in 2023 der zweitgrößte Ölproduzent.  

Brent Heizoel

Bereich Schlusskurs
07.02.2024
Schlusskurs
08.02.2024
Startkurs heute
09.02.2024
Veränderung
zum Vortag
Tendenz
09.02.2024
Heizölpreis
(Euro/100L) 3.000
L. Standartqualität
107,30 108,40 109,19 0,7 % Öl- und Heizölpreise aktuell
Rohölsorte Brent
(US-Dollar/Barrel)
78,64 79,59 81,53 2,4 % Öl- und Heizölpreise aktuell
Wechselkurs
(Euro/US-Dollar)
1,0760 1,0784 1,08 -0,1 % Öl- und Heizölpreise aktuell

euroDollar

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 25.02.2024)
25.02.2024
Preise fallend
-0,03%
24.02.2024
Preise fallend
-0,07%
23.02.2024
Preise fallend
-0,10%

News

(23.02.2024) Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Rohölpreise sind mit leichten Abschlägen in den Tag gestartet, aber die Preisbewegungen halten sich in Grenzen. Nach wie vor wird Erdöl mit Risikoaufschlägen aufgrund der Nah-Ost-Lage gehandelt. Die Angebotsseite wird durch die Förderbegrenzungen der OPEC+ bestimmt,... [mehr]
(23.02.2024) Benzinpreis kaum verändert, Diesel etwas günstiger
Nach dem deutlichen Anstieg der vergangenen Woche ist im aktuellen ADAC Wochenvergleich der Kraftstoffpreise vom 21.02.2024 ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Während bei Super E10 zwar kaum Veränderungen zu beobachten sind, geht es beim Diesel spürbarer nach... [mehr]
(22.02.2024) Heizungsindustrie: Rekordabsatz in turbulentem Marktumfeld
Pressemitteilung des BDH (Bundesverband Deutscher Heizungsindustrie) vom 19.02.2024 Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat heute die Absatzzahlen 2023 für den deutschen Markt vorgelegt. Mit über 1,3 Millionen abgesetzten Wärmeerzeugern und einem Wachstum von 34%... [mehr]