Newsarchiv

Heizölpreise aktuell
Heizölpreise aktuell (25.05.2023)

Heizölpreise aktuellIn den Donnerstag starten die Ölwerte mit marginalen Verlusten von etwa 20 Cent je Fass. Die amerikanische Sorte WTI liegt aktuell bei 74,04 US-Dollar je Fass während ein Fass Brent 78,15 US-Dollar kostet. In den letzten Tagen konnten die Ölwerte allerdings vermehrt zulegen, nachdem Saudi-Arabien Spekulanten davor gewarnt hatte, auf fallende Ölpreise zu setzen. Die Aussage kommt kurz vor einem erneuten Treffen des OPEC+-Kartells.

 

Brent

Und auch im Binnenmarkt legen die Heizölpreise in letzter Zeit wieder zu, waren Anfang Mai noch Werte von 87 Cent je Liter erreicht wurden, so sind es, bei der Abnahme von 3000 Litern aktuell etwa 92 Cent.

Heizoel

Ein schwächelnder Dollar könnte die Nachfrage nach Rohöl insbesondere außerhalb des Dollarraums zu dem weiter befeuern und die Preise könnten steigen.

euroDollar

Die Warnung aus dem nahen Osten nicht auf einen Preisverfall zu setzen, könnten weitere Kürzungen der Förderung bedeuten. Denn nicht nur Saudi-Arabien, sondern auch Russland sind Teil des OPEC+-Kartells und auch wenn es Embargos und Auflagen für russisches Rohöl und den daraus erzeugten Produkten gibt, beteiligen sich längst nicht alle Länder an den Sanktionen. Und da Russland den Abnehmerländern wohl deutliche Rabatte einräumt, wird bei einem steigenden Rohölpreis, russisches Öl noch attraktiver für die Kunden z.B. aus China oder Indien.

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 10.12.2023)
10.12.2023
Preise fallend
-0,02%
09.12.2023
Preise fallend
-0,18%
08.12.2023
Preise fallend
-0,41%

News

(10.12.2023) Zehn mal weniger Strom verbraucht eine LED-Lichterkette im Vergleich zu einer Lichterkette mit Glühlampen
"Lichterketten leuchten in der Advents- und Weihnachtszeit in fast jedem Haushalt. Wie sich das auf den Stromverbrauch auswirkt, hängt vor allem von den Lichtern ab. So sind moderne LED-Lichterketten rund zehn Mal effizienter als Lichterketten mit kleinen Glühlampen, die noch in vielen... [mehr]
(08.12.2023) Kraftstoffpreise folgen Rohölnotierungen
Seit Wochen zeigen die Rohölnotierungen eine Tendenz nach unten, was die Autofahrer freut, denn auch die Kraftstoffpreise haben diese Bewegung mitgemacht. Laut ADAC ist Diesel so günstig wie zuletzt im Juli und Benzin ist sogar auf dem niedrigsten Stand seit Mitte Januar. Diesel ist... [mehr]
(08.12.2023) Öl- und Heizölpreise aktuell
Die Erdölpreise sind angeschlagen. Auch wenn am Freitag sich eine Erholung zeigte, so ist das nicht verwunderlich, hatten die Öl-Börse doch am Donnerstag einen Tiefststand erreicht, der das letzte Mal Ende Juni aufgetreten war. Der Markt ist weiterhin nicht überzeugt von der... [mehr]