Newsarchiv


Peter Altmaier zu Klima und Energie (23.04.2021)
Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie  © BPA/Steffen Kugler
Peter Altmaier,
Bundesminister für Wirtschaft und Energie
© BPA/Steffen Kugler

ZITAT: „Und er bewegt sich doch: Diese Woche zeigt mit drei wichtigen Entscheidungen, dass wir trotz der Corona-Pandemie beim Klimaschutz vorankommen. 

Erstens hat sich die EU auf ein historisches Klimaziel für 2030 verständigt und betont, dass wir an der Klimaneutralität im Jahr 2050 festhalten. 

Zweitens haben sich die Koalitionsfraktionen auf Verbesserungen beim EEG verständigt. Wir verdreifachen die Ausschreibungsmengen 2022 für Photovoltaik von 1,9 Gigawatt auf 6 Gigawatt und erhöhen sie für Wind an Land von 2,9 Gigawatt auf 4 Gigawatt. Wir erleichtern das Repowering von Windanlagen und wir sorgen dafür, dass die EEG-Umlage weiter sinkt - in den Jahren 2023 und 2024 soll sie höchstens 5 Cent/kWh betragen. 

Drittens bekräftigt die USA als wichtigster Partner Deutschlands außerhalb der EU ihr Bekenntnis zu ehrgeizigen Klimazielen. Über diese neue Dynamik freue ich mich, denn ich habe schon im letzten Dezember eine neue Klimaallianz mit den USA vorgeschlagen und dazu auch schon erste Gespräche mit John Kerry und der Energieministerin Jennifer Granholm geführt. Das Thema Klimaschutz nimmt Fahrt auf und ich bin zuversichtlich, dass wir noch in dieser Legislaturperiode weitere Bausteine aus meiner Klimainitiative auf den Weg bringen können.“

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 09.05.2021)
09.05.2021
Preise fallend
-0,02%
08.05.2021
Preise fallend
-0,49%
07.05.2021
Preise fallend
-0,38%

News

(06.05.2021) Lockerungen beflügeln Nachfrage
Das Fortschreiten der Impfkampagnen insbesondere in den USA und England bringt Lockerungen mit sich, die die Händler an den Börsen auf eine erhöhte Nachfrage von Öl-Produkten hoffen lassen. Demzufolge legen die Rohölsorten zu und erreichen wieder die höchst Werte vom... [mehr]
(29.04.2021) Schulze: Bundesverfassungsgericht stärkt Klimaschutz
Das Bundesverfassungsgericht hat heute sein Urteil zu einer Reihe von Verfassungsbeschwerden gegen des Klimaschutzgesetz veröffentlicht. Darin bestätigt es, dass das Klimaschutzgesetz grundsätzlich ein geeignetes Instrument ist, den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen.... [mehr]
(28.04.2021) OPEC entscheidet über Fördermengen – Preise weitestgehend stabil
Am Dienstagabend teilte die OPEC Allianz mit, an der bereits beschlossenen steigenden Förderung festzuhalten. Die Ölminister betonten dabei das Sie eine Erholung der weltweiten Nachfrage erwarten. Steigende Impfzahlen und daraus resultierende Lockerungen tragen zur Erholung der Wirtschaft... [mehr]