Newsarchiv


Spritpreise im Wochenvergleich rückläufig (04.10.2019)

Aber im Monatsvergleich Diesel erstmals seit drei Monaten wieder teurer

In dieser Woche tanken Autofahrer erneut etwas günstiger. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt derzeit 1,395 Euro, das sind 0,7 Cent weniger als noch vor einer Woche. Bei Diesel ist der Rückgang mit 0,3 Cent etwas geringer, ein Liter kostet durchschnittlich 1,271 Euro. Hauptgrund für den erneuten Preisrückgang ist die Entspannung am Rohölmarkt. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell gut 58 Dollar. Zudem zeigt sich der Euro im Vergleich zum Dollar wieder etwas stärker.

Im Monatsvergleich mussten Dieselfahrer im September erstmals seit drei Monaten wieder mehr für einen Liter Kraftstoff bezahlen. Im Vergleich zum August stieg der Preis pro Liter Diesel um 1,9 Cent auf 1,260 Euro. Benzin hingegen ist preislich weiterhin im Abwärtstrend: Der Durchschnittspreis für einen Liter lag bei 1,397 Euro und war damit 1,5 Cent günstiger als noch im Vormonat.

Teuerster Tanktag für beide Sorten war der 18. September. Autofahrer mussten für einen Liter Super E10 an diesem Tag durchschnittlich 1,426 Euro und für einen Liter Diesel 1,292 Euro bezahlen. Am günstigsten war Super E10 (1,379 Euro) bzw. Diesel (1,232 Euro) am 5. September.

Quelle: ADAC

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 27.09.2020)
27.09.2020
Preise stabil
0,00%
26.09.2020
Preise steigend
+0,11%
25.09.2020
Preise steigend
+0,34%

News

(28.09.2020) Spiegelbild der Branche: ISH 2021 wird digital
Damit reagieren die Träger der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima auf die jüngste Entwicklung der Covid-19-Infektionszahlen und die damit einhergehenden verschärften Reiserestriktionen. Die Entscheidung zu diesem Zeitpunkt bedeutet, dass für alle Beteiligten... [mehr]
(25.09.2020) Brennstoffkostenvergleich August 2020: Heizöl mit niedrigsten Brennstoffkosten im August
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat August 2020 folgende aktuelle Bewertung, bezogen auf eine... [mehr]
(24.09.2020) Aus A+++ wird B: Neue EU-Energielabels für Elektrogeräte ab März 2021
Ab März 2021 gilt in der Europäischen Union eine neue Einteilung der Energieeffizienzklassen für Elektrogräte. Die neue Skala gilt zunächst für die fünf Produktgruppen Waschmaschinen/Waschtrockner, Kühlgeräte, Geschirrspüler, Lichtquellen und... [mehr]