Newsarchiv


Kamine und Schornsteine nachrüsten (12.03.2019)

Wie können Öfen und Kamine noch umweltfreundlicher werden? Neue Pläne der Regierung sehen Umrüstungen für alle Schornsteine vor, die neu eingebaut oder ersetzt werden. Die Schornsteinfeger warnen vor hohen Kosten und technischen Problemen bei der Umsetzung.

Die neuen Pläne der Regierung zum Umbau von Schornsteinen stehen in der Kritik. Der Bundesrat diskutiert aktuell über einen Vorschlag aus Baden-Württemberg, der vorsieht, dass neue Schornsteine künftig „firstnah angeordnet sein und den First um mindestens 40 Zentimeter überragen“ müssen. Das Gesetz soll schon in wenigen Monaten in Kraft treten.

Geplant ist: Wer ab dem 1. Juli 2019 einen Kamin, einen Ofen, eine Holzpellet- oder Kohleheizung einbaut oder ersetzt, soll sich an die neuen Vorgaben halten oder die Feuerstätte schließen müssen. Lesen Sie mehr dazu bitte hier...

Quelle: Deutsche HandwerksZeitung

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 21.05.2019)

News

(22.05.2019) ADAC: Spritpreise erreichen Jahreshöchststand
Die bundesweiten Durchschnittspreise, die der ADAC wöchentlich für die Autofahrer ermittelt, zeigen für Benzin eine weitere Verteuerung: 3,1 Cent kostet Super E10 mehr als in der Vorwoche und damit 1,527 Euro pro Liter. Dieser Aufwärtstrend dauert mittlerweile die elfte Woche... [mehr]
(20.05.2019) Bundesumweltministerin zeichnet Schulen mit dem „Deutschen Klimapreis“ aus
Schülerinnen und Schüler von fünf Schulen aus Berlin, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wurden am  von Bundesumweltministerin Svenja Schulze mit dem „Deutschen Klimapreis“ 2019 der Allianz Umweltstiftung ausgezeichnet. Die fünf Gewinnerschulen können... [mehr]
(17.05.2019) Heizölpreise aktuell: Die Angst vor einer Eskalation am Persischen Golf treibt die Rohöl- und Heizölpreise weiter in die Höhe
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schlossen am Donnerstagabend gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um 2,6 %... [mehr]