Newsarchiv

Ölpreise verlieren weiter zum Wochenbeginn
Ölpreise verlieren weiter zum Wochenbeginn (08.08.2022)

Ölpreise verlieren weiter zum WochenbeginnDie Ölwerte haben zu Beginn der Woche weiter nachgegeben. Das amerikanische Rohöl fiel bereits am Freitag unter die 90 US-Dollar Marke. Am Montagmorgen legten die Ölwerte kurzzeitig wieder zu, Grund dafür waren chinesische Konjunkturdaten, die eine Erholung der Ölimporte nach China bescheinigten. Allerdings überwogen im Laufe des Vormittags dann doch wieder die Konjunktursorgen der Anleger mit Blick auf die gesamte Weltwirtschaft und die Ölwerte drehten wieder ins Minus.

Aktuell liegt WTI aus den USA bei 88,19 US-Dollar je Fass und das europäische Brent bei 93,93 US-Dollar je Fass.

Im Laufe der Woche werden sowohl die OPEC+ als auch die Internationale Energieagentur ihre Berichte zur aktuellen Angebots- und Nachfragesituation veröffentlichen.

Die hohen Energiepreise dürften allerdings weiterhin ein Dämpfer für die Konjunkturprognosen bleiben – und damit auch auf die Stimmung der Anleger drücken. Allerdings sollte man auf im Hinterkopf behalten, das die Nachfrage mit sinkenden Preisen schnell wieder anziehen dürfte, den in den vielen Bereichen könnte Erdgas durch Erdöl substituiert werden.

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 05.10.2022)
05.10.2022
Preise steigend
+1,06%
04.10.2022
Preise steigend
+0,42%
03.10.2022
Preise steigend
+0,46%

News

(05.10.2022) OPEC will Fördermengen verringern - Ölpreis steigt wieder
Auf Grund der zuletzt stark gefallenen Ölpreise will die OPEC laut gut informierten Kreisen am Mittwoch die Senkung der Fördermengen um bis zu 2 Millionen Barrel beschließen. Delegationen der gut 20 Länder treffen sich dazu in Wien. Und wie immer reagiert der Markt relativ... [mehr]
(05.10.2022) Zertifizierung ENplus-Pellets mit neuen internationalen Vorgaben
© Deutsches Pelletsintitut Standard für Qualität von Holzpellets macht Wärmemarkt fit für die Zukunft Berlin, 30. September 2022. Zur reibungslosen energetischen Nutzung von Holzpellets ist deren Qualität ausschlaggebend. Das Zertifizierungssystem ENplus ist seit... [mehr]
(29.09.2022) Mit Heizöl heizen wird immer attraktiver
Eigentlich gilt Sie als aus Auslaufmodell und dennoch können Besitzer einer Ölheizung aktuell froh sein, dass Sie nicht auf Gas oder Strom umgestiegen sind. Allerdings ist auch Heizöl im Moment kein Schnäppchen, aber eben doch deutlich günstiger als Erdgas oder Strom. In... [mehr]