Newsarchiv


Der Klimaschutz-Unternehmen e.V. sucht neue Vorreiter (20.04.2021)

Unternehmen, die ambitionierte Klimaschutzziele verfolgen und bereits vorbildliche Leistungen bei Nachhaltigkeit und Energieeffizienz erbracht haben, können Mitglied der bundesweiten Vorreiter-Initiative Klimaschutz-Unternehmen werden. Das Bundesumweltministerium, das Bundeswirtschaftsministerium sowie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rufen auf, sich um eine Mitgliedschaft zu bewerben. Gesucht werden deutsche Unternehmen aller Größen und Branchen, die Klimaschutz als strategisches Unternehmensziel erfolgreich verfolgen. Die nächste Bewerbungsrunde läuft ab sofort bis zum 31. Juli 2021.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Mit den Konjunkturprogrammen zur Bewältigung der Pandemiefolgen ist es gelungen, die wirtschaftliche Erholung mit dem Klimaschutz zu verbinden. Wer in den Klimaschutz investiert, investiert auch in die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Für die jetzt startende Bewerbungsrunde suchen wir Klimaschutz-Unternehmen, die dafür das Know-how mitbringen, mit gutem Beispiel vorangehen und andere Unternehmen inspirieren können.“

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: „Trotz aktueller Corona-Krise dürfen wir zentrale Zukunftsthemen nicht aus dem Auge verlieren. Wer zukunftsfähig wirtschaften will, muss nachhaltig denken, denn das erhöht unsere Wettbewerbsfähigkeit. Dafür brauchen wir unternehmerische Vorbilder, die zeigen: Es geht! Machen Sie daher mit und bewerben Sie sich als Leuchtturm-Unternehmen für den Klimaschutz."

Jörg Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Klimaschutz-Unternehmen e. V.: „Unsere Mitglieder richten ihr unternehmerisches Handeln an den Prinzipien der Nachhaltigkeit aus. Klimaschutz ist für sie ein strategisches Unternehmensziel mit einem klaren Fahrplan zur CO2-Einsparung. Um das zu erreichen, ist unser Verband eine ideale Unterstützung, denn der Austausch über innovative Projekte zur CO2-Einsparung ist das Herzstück unserer Arbeit. Ganz nach unserem Motto: Vordenken, vorleben, vorangehen! In den vergangenen zwei Jahren sind wir stark gewachsen und suchen nun weitere Vorreiter-Unternehmen, die unser Netzwerk mit Ideen bereichern und von unserem Know-how profitieren möchten.“

Interessiert? Dann sind das die nächsten Schritte: Das Bewerbungsverfahren startet mit einem onlinebasierten Check, der eine schnelle Orientierung über die Bewerbungsaussichten gibt. Am Abschluss des Verfahrens entscheidet der Beirat, ein unabhängiges Expertengremium, über die Aufnahme. Erfolgreiche Bewerber werden bei einer öffentlichen Veranstaltung in Berlin in den Verband aufgenommen und mit einer Urkunde von Bundesumweltministerium, Bundeswirtschaftsministerium und DIHK geehrt.
Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Klimaschutz-Unternehmen, den Mehrwerten einer Mitgliedschaft sowie Beispiele aus der Praxis für die Praxis gibt es hier.

Quelle: BMU, BMWi und Klimaschutz-Unternehmen e. V.

Zurück zur Übersicht

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 09.05.2021)
09.05.2021
Preise fallend
-0,02%
08.05.2021
Preise fallend
-0,49%
07.05.2021
Preise fallend
-0,38%

News

(06.05.2021) Lockerungen beflügeln Nachfrage
Das Fortschreiten der Impfkampagnen insbesondere in den USA und England bringt Lockerungen mit sich, die die Händler an den Börsen auf eine erhöhte Nachfrage von Öl-Produkten hoffen lassen. Demzufolge legen die Rohölsorten zu und erreichen wieder die höchst Werte vom... [mehr]
(29.04.2021) Schulze: Bundesverfassungsgericht stärkt Klimaschutz
Das Bundesverfassungsgericht hat heute sein Urteil zu einer Reihe von Verfassungsbeschwerden gegen des Klimaschutzgesetz veröffentlicht. Darin bestätigt es, dass das Klimaschutzgesetz grundsätzlich ein geeignetes Instrument ist, den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen.... [mehr]
(28.04.2021) OPEC entscheidet über Fördermengen – Preise weitestgehend stabil
Am Dienstagabend teilte die OPEC Allianz mit, an der bereits beschlossenen steigenden Förderung festzuhalten. Die Ölminister betonten dabei das Sie eine Erholung der weltweiten Nachfrage erwarten. Steigende Impfzahlen und daraus resultierende Lockerungen tragen zur Erholung der Wirtschaft... [mehr]