Additive

Als Additive werden Heizölzusätze bezeichnet (lat. additivum hinzugegeben, beiliegend). Dabei handelt es sich um Zusatzstoffe, die dem Heizöl zugesetzt werden, um erwünschte Eigenschaften zu erreichen und zu verbessern.
Dies sind z.B

  • die Verbesserung der Lagerstabilität,
  • die Erhöhung der thermischen Stabilität,
  • das Verhindern von Ausflockungen und
  • die Neutralisierung von Gerüchen.

Diese Additive werden dem "Premium"-Heizöl EL zugesetzt. Durch die Verwendung von "Premium"-Heizöl EL kann u.U. auch eine Verringerung des Verbrauchs erreicht werden.

Heizöl-Preistrend

(Stand 13:00 Uhr 23.01.2018)
23.01.2018
Preise steigend
+0,46%
22.01.2018
Preise steigend
+0,59%
21.01.2018
Preise steigend
+0,17%

News

(23.01.2018) Heizölpreise-Trend: Rohölpreise wieder über 69 USD/Barrel - Heizölpreise leicht steigend
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich zum Tagesschluss am Montag gegenüber dem Schlussstand vorm Wochenende... [mehr]
(22.01.2018) Kommunaler Klimaschutz: Antragsfenster der Kommunalrichtlinie öffnet wieder
Seit 2008 hat das Bundesumweltministeriumdurch die Kommunalrichtlinie der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) mehr als 11.500 Projekte in rund 3.000 Kommunen mit rund 524 Millionen Euro unterstützt. Es wurden so zusätzlich Investitionen in Höhe von 844 Millionen Euro... [mehr]
(22.01.2018) Heizölpreise-Trend:Heizölpreise seitwärts - neue Ölförderprognosen der IEA halten Ölpreise unter Druck
Heizölpreise: Die bundesdurchschnittlichen Heizölpreise für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) haben sich zum Tagesschluss am Freitag gegenüber dem Schlussstand vom Vortag um... [mehr]